img1

An der Oberfläche dessen kratzen, was Finanzen bei Roche sind
​​​​​​​

Von Stockholm bis Johannesburg, von der wertorientierten Gesundheitsversorgung bis zur Unterstützung von HIV-Tests in Afrika. Wie Roche mir die Möglichkeit gab, unsere Wirkung und die Vielfalt unserer Tochtergesellschaften zu erleben.


Mein Name ist Arnaud. Ich bin in einem kleinen Dorf in Frankreich aufgewachsen und würde gerne dazu beitragen, dass die Gesundheitssysteme weltweit nachhaltiger und effizienter werden. Ich habe einen Finanzhintergrund mit einem Master in International Accounting und begann meine Karriere in einem Big-Four-Unternehmen, bevor ich zu Roche kam.

Im Jahr 2018 hatte ich die Chance, am Finance Perspectives Programme teilzunehmen, und seitdem habe ich in Budapest, Stockholm, Johannesburg, Rotkreuz und Brüssel gearbeitet – nur an der Oberfläche dessen, was Finance bei Roche ist.

Das Finance Perspectives Programme hilft mir, mich aufgrund der vielfältigen Themen und Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, weiterzuentwickeln. An einem Tag könnte es darum gehen, eine Lieferkettenfrage im Zusammenhang mit einer Pandemie zu lösen, und am nächsten Tag könnte es darum gehen, an HIV-Tests auf kontinentaler Ebene zu arbeiten.

Was ich Menschen empfehlen würde, die sich für das Finance Perspectives Programme interessieren, ist, bescheiden und aufgeschlossen zu sein und in der Lage zu sein, über ihre vergangenen Erfahrungen nachzudenken und von ihnen zu lernen. Vernetzen Sie sich mit den Alumni und den aktuellen Teilnehmern, um das breite Spektrum der Möglichkeiten des Programms zu entdecken.

img1
img1

Meine Erfahrung während des Programms: Motorradfahren in Südafrika, ein Geburtstags-Barbecue im Büro in Stockholm, oder einfach die wunderbare Landschaft von zu Hause und der Schweiz genießen.

img1

Meine Erfahrung während des Programms: Motorradfahren in Südafrika, ein Geburtstags-Barbecue im Büro in Stockholm, oder einfach die wunderbare Landschaft von zu Hause und der Schweiz genießen.

img1
img1

Meine Erfahrung während des Programms: Motorradfahren in Südafrika, ein Geburtstags-Barbecue im Büro in Stockholm, oder einfach die wunderbare Landschaft von zu Hause und der Schweiz genießen.

Unsere Wirkung

In der Lage zu sein, Ihre Fähigkeiten für eine größere Sache einzusetzen, ist immer befriedigend, und das ist es, was Sie bei Roche tun können. Wenn ich an die letzten sechs Monate zurückdenke, hat meine Arbeit dazu beigetragen, das Abfallmanagement für Labore in Afrika zu verbessern, den Kampf gegen die COVID-19-Pandemie in der EMEA-LATAM-Region zu unterstützen und unsere Teams in Belgien dazu zu bringen, effizienter für unsere Patienten zusammenzuarbeiten.


Der Ort zum Arbeiten

Mit starken Leidenschaften ist die Work-Life-Balance ein sehr wichtiges Element für mich und Roche bietet ein großartiges Umfeld, um sich als Individuum zu entwickeln, sowohl bei der Arbeit als auch außerhalb der Arbeit. Überall, wo ich bisher war, waren meine Kollegen gastfreundlich und ich fühlte mich vom ersten Tag an als Teil des Teams.


Unsere Kultur

Ein paar Monate nach Beginn des Programms nahm ich mir ein paar Tage frei und brachte mein Fahrrad nach Korsika für ein episches Abenteuer: ein Ultra-Radrennen von 700 km und 13.000 Höhenmetern. Während des Rennens, das ich in etwas mehr als zwei Tagen absolvierte, erhielt ich Nachrichten von Kollegen auf meinem Handy und sie folgten mir live auf der Karte und unterstützten mich bei jedem Anstieg. Während der langen Stunden des Rennens fühlte ich mich nie allein!

Interessiert am Finance Perspectives Programm? Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Klicken Sie hier für weitere Informationen über unsere anderen Programme.
img1
Blogs Home